BTC – Erfahrungen

Jetzt habe ich einige Zockerbuden mit Cryptocurrencies getestet und würde Euch gerne meine Ergebnisse vorstellen. Die Erfahrungen reichen von seriösen Anbietern, die auch bei schwierigen Supportfragen zu unmenschlichen Uhrzeiten kompetent antworten bis zu anscheinend Script-Kiddie-Bucket-Shop-Buden, bei denen ich nie wieder meine Bitcoins einzahlen würde.

Aber der Reihe nach. Insgesamt würde ich sagen die von mir getesteten Bitcoin-Casinos sind allesamt OK, nur ein paar wenige haben sich ihre Plattform im Kinderzimmer zusammengeklickt.

Meine einzige schlechte Erfahrung war bei Betcoin, dort hatte ich aus Versehen durch einen Tippfehler im Hashcode meine Auszahlung an ein nicht-existentes BTC-Wallet gesendet. Meine Anfrage an den Inhouse-Support wurde bis heute nicht beantwortet. Eine Möglichkeit ist, dass sie es einfach ignoriert haben, da es sich auch um einen Scam durch einen User handeln sollte. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass sie in Anbetracht des geringen Betrags das Ticket einfach extrem niedrig priorisiert haben. Eine Reaktion wäre allerdings wünschenswert gewesen.

Gute Erfahrungen habe ich bei Bitcasino.io, Betchain, Bitstarz und Cloudbet gemacht. Rundum gute Betreuung gepaart mit abwechslungsreichen Interfaces und Spielen haben mich überall überzeugt. Auf der Testseite Bitcoincasinodeutsch.de werden nun alle BTC-Casinos als Überblick gesammelt und sie soll einen aktuellen Marktüberblick schaffen. Die schwarzen Schafe der Szene lasse ich einfach weg, sie haben keine Erwähnung verdient.

Verglichen habe ich die Anbieter nach den Kriterien:

  • Maximaler Bonus
  • sind sie Provably Fair?
  • welche Spiele werden Angeboten?
  • ist ein 24-Stunden-Support vorhanden (und auch brauchbar & aktiv)?
  • welches Land ist Betreiberland?
  • in welchen (Crypto-)Währungen sind Echtgeld-Einzahlungen möglich?
  • in welchen (Crypto-)Währungen sind Echtgeld-Auszahlungen möglich?
  • die BTC-Boni im Detail erklärt (manchmal gibt es ja sehr „spezielle“ Bedinungen)

Als nächstes möchte ich hier über das so genannte Double Spending (Live-Feed von Double Spendings) berichten, das angeblich auch bei BTC-Casinos funktionieren soll. Das ist natürlich übelstes Hacking und auf keinen Fall zur Nachahmung zu empfehlen, aber zum Thema Bitcoin-Sicherheit trägt die Action sicherlich bei, die Casinos sind ja gezwungen, sich dagegen abzusichern. Und im Sinne der globalen BTC-Community ist es ja auch, dass die Cryptocurrency Schritt für Schritt seriös und sicher wird.

Peace & Good Luck 🙂